Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 12. Oktober 2007, 17:57

Pillen-, Sex-, Lampen-, Staubsauger-, Aktien-, etc. SPAM

Hi,

kennt von euch jemand irgendeinen Menschen, der mal auf den Spam reingefallen ist und rein zufällig ( ;) ) dort was bestellt hat?
Direkt betroffene werden sich ja wahrscheinlich hier nicht äußern wollen, was ich durchaus verstehen kann, aber:

Ist die Werbung für Potenzmittel, Staubsauger, Lampen, Aktien und Schuhputz-Maschinen wirklich so gut, das irgendjemand das kaufen wollte? Lässt sich mit einem solchen Geschäftsmodell wirklich Geld verdienen?

Nicht, dass ich die Intention hätte, in diesen Markt einzusteigen, es interessiert mich einfach nur ...

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens

BigError

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Wohnort: Voerde

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2007, 18:55

Also wer sich bei Spammails etwas kauft, der ist schon naiv.
Als wenn per Mail genau die Sache einem angeboten wird, die man gerade sucht, das wäre doch ein sehr großer Zufall, wenn das auch noch seriös wäre.
Geld kann man damit bestimmt machen, weil es immer menschen geben wird, die das glauben.

Captn.-Chaos

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Dinslaken

Beruf: Student --- IT-Technik

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2007, 19:22

jop haste recht.... rechne doch nur mal wenn sich einer (!) von 10000 leuten das produkt bestellt. du kannst mittels bots undbegrenzt viele spam mails mittels einer eingelesenen liste, die es unter der hand (5 euro für ne million so in der grössenordnung hab ich mal gehört),versenden... das iss nur durch deine i-net kapazität begrenzt....