Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. April 2008, 10:21

Welches Motherboard?

Ich wollt mir zur meiner Konfirmation einen neuen PC zulegen und hab mir auch schon bei JaConnect ein paar teile ausgesucht, hab nur noch kein passendes Mainboard gefunden. Könntet ihr mir bitte ein gutes zu den folgen Teilen zeigen und das Mainboard sollte eine 7.1 oder 5.1 Soundkarte integriert haben.

DVD-Laufwerk: DVD LW SATA Samsung SH-D163x S-ATA schw
Gehäuse: Geh SuperM ANTEC Nine Hundred Gamer-Case
Festplatte SATA Samsung 250,0GB - HD252KJ 16MB SII
Arbeitspeicher: 2mal RAM 2048 MB DDR2 Kingston PC667 Kit
CPU: CPU Intel Core2Quad Q6600 2.4Ghz Boxed
DVD-Rekorder: DVD RW SATA Samsung SH-S203D black
Grafikkarte: 2mal VGA PCIe NV 8800GTX 768MB XFX
Betriebssystem: Windows Vista Home Premium
Netzteil: Netzt. CombatPower Silent 135mm - 750W

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. April 2008, 11:19

Ich sehe einige Probleme bei deiner Zusammenstellung:

- Wenn du eine Intel CPU mit SLI (2 Nvidia Karten) verwenden willst, brauchst Du ein Board mit nVidia-Chipsatz. Aktuell machen die nVidia-Chipsätze für Intel-CPUs aber keine Freude; vor allem Stabilität und Aufrüstmöglichkeit sind ein Problem.

- Warum ein Quad-Core ? Es gibt erst 1 Spiel, das 4 Kerne nutzen kann (Crysis), und dass scheitert meist eher an der Grafik. Ein Dual-Core Prozessor mit höherem Takt ist zum Spielen eher geeignet (Ich würde Dir da den E8400 empfehlen).

- Warum zwei (alte!) Grafikkarten (die 8800er sind nicht mehr aktuell) ? SLI ist in Kombination mit Vista nicht wirklich problemlos, ausserdem kannst Du z.B. auch eine 9800GX2 kaufen. Das ist eine Grafikkarte mit zwei Chips (zweimal 9800er). Vorteil ist das die ganze SLI-Konfiguriererei wegfällt und du ein Board mit einem Intel-Chipsatz verwenden kannst. Günstiger ist die 9800GX2 ausserdem.

- Speicher: Nimm lieber 2 x 2GB Single als 2x 2GB Kit, denn damit hättest Du alle Speichersteckplätze voll.

- Board: Ein gutes Board ist das ASUS P5E. Hat einen schnellen Intel-Chipsatz, PCI-Express 2.0 und 7.1 Audio.

- Netzteil: Hier solltest Du lieber etwas mehr Geld ausgeben. Lieber etwas weniger Watt und dafür bessere Qualität und Wirkungsgrad. Wenn Du eine 9800GX2 Grafikkarte nimmst, bist Du auch mit den Stromanforderungen deutlich besser. Da würde ich das Enermax Liberty 500W empfehlen.

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zuviel umgeworfen.

3

Mittwoch, 16. April 2008, 14:30

Ich hätte dann bitte eine Frage an dich..
könntest du mir einen guten Gaming PC zusammenstellen (Daten etc.) und dann hier posten. Aber nur mit Teilen die ich bei JaConnect kriege.
Der diese Voraussetungen erfüllt?

4GB RAM
Grafikkarte über 1GB am besten 1,5 aufwährts und schnell genug fürs professional gaming
250 GB Festplatte
Vista Home Premium
7.1 bzw 5.1 onboard Soundkarte
9 Ghz aufwährts am besten 10

Für höchstens 1200€
Könntest du mir bitte diesen gefallen tun?
Im vorraus schonmal danke. :)

Captn.-Chaos

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Dinslaken

Beruf: Student --- IT-Technik

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. April 2008, 16:10

ach habs hier garnicht gelesen... ich war mal so "frech" und habe ne idee zusammengebaut im anderen thread :D

p.s. wenn du nen rechner zum zocken willst nimm eine zweikern cpu da die in spielen die nase vorne haben. mein bekannter hat die qx9700 4 kern cpu ich selber den e8400. wenns auf die cpu leistung ankommt ist, dadurch das die meisten spiele nunmal auf 2 kernen laufen, eine 2kern cpu besser dadurch das die 2 kerne höher takten... klar kann man sich auch eine ebenso starke 4kern cpu holen aber sowas sprengt bei vermutlich 98% aller menschen den finaziellen rahmen...


vista und sli ist auch so ein thema... weiss nicht wie das mit den nvidia karten der 9er serie ist aber mit der 8er serie gabs da nur probleme...

sli systeme haben bei allen die ich so kenne grundsätzlich win xp drauf... und dahher auch "nur" 2 gb ram

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. April 2008, 16:20

hab ich in dem Graka-Artikel getan.

Noch eins:

Rechne nicht einfach zusammen!

2x768MB Grafikspeicher machen nicht 1,5GB gesamt, weil die Karten die Bilder abwechselnd berechnen.
Ich hab dir ins Angebot mal ne 9800GTX reingerechnet, die hat zwar "nur" 512MB, ist aber trotzdem schneller als alles was es sonst im Angebot der Einzelkarten gibt (schließlich kommts auch auf den Kern, die Taktung und die Speicher-Art an!).

Und ein Quad-Core mit 4x 2,5 GHz hat nicht 10GHz!!!

Er kann nur 4 Aufgaben mit jeweils 2,5GHz durchführen. Da die meisten Spiele aber nur einen Kern benutzen (einige Titel nutzen zwei), arbeitet bei denen auf dem QuadCore nur ein Kern und die anderen langweilen sich. Daher ist momentan ein DualCore mit mehr GHz (z.B. der E8400 mit 2x3GHz) die erste Wahl zum zocken.