Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. März 2008, 17:10

XP-Treiber für Lenovo 3000 N200 Notebooks

Hallo,

zunächst einmal die entsprechenden Treiber für die beliebte Notebookserie
von Lenovo 3000 N200:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/product.do?template=/productpage/landingpages/productPageLandingPage.vm&brandind=10&familyind=370177&machineind=370183&modelind=402724&partnumberind=0&subcategoryind=0&doctypeind=9&doccategoryind=0&operatingsystemind=49979&validate=true&nextdocumentset=1">http://www-307.ibm.com/pc/support/site. ... umentset=1</a><!-- m -->

EDIT: Link scheint mit 'ner Session-ID versehen zu sein, daher hier eine
kleine Anleitung dazu:

zunächst einmal folgende Seite anklicken:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www-304.ibm.com/systems/support/pc/">http://www-304.ibm.com/systems/support/pc/</a><!-- m -->

dann auf den Lenovo-Support (rechts) klicken und dort folgenden PRODUCT NUMBER Code eingeben:

0769-BYG

Das war's - nice weekend aus dem sonnigen Voerde!

Fortsetzung folgt - trotz der integrierten SATA-Festplatte lässt sich XP inkl.
SP2 ohne weitere SATA-Treiber installieren. Hierzu muss eine Einstellung
im BIOS vorgenommen werden, die die Festplatte betrifft. Die entsprechende Anleitung dazu folgt nun:

Ins Bios kommen wir mit der WERKZEUGTASTE oben rechts neben den
Lautsprechertasten.

Hier gehen wir ins ADVANCED Menü und wählen beim letzt möglichen
Punkt 'SATA GDD AHCI Mode: DISABLED' voreingestellt ist ENABLED

Das war's und ab geht es mit der Installation von XP.