Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BigError

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Wohnort: Voerde

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2005, 21:14

Problem bei MSI nVidia NX6800LE

Hallo,

ein Kumpel von mir hat sich die MSI nVidia NX6800LE geholt und hat sie dann auch direkt eingebaut. Der PC hat zuerst ganz normal gebootet und es sah alles ganz normal aus. Doch plötzlich waren auf dem ganzen Bildschirm kleine grüne Punkte und wenn man den Treiber intallieren wollte, kam ein schwerer Ausnahmefehler und der PC musste neugestartet werden. Dann kam der Fehler immer früher, sogar schon beim Anmeldebildschirm.

Er hat jetzt schon af der Herstellerhomepage diverse Bios-Updates runtergeladen, aber das hat auch nichts gebracht.
Deswegen wollte ich mal nachfragen, was der noch machen könnte, damit das System wieder normal läuft.

Sollte er mal zu euch in den Laden kommen?? :-)


MfG,

BigError

2

Mittwoch, 23. März 2005, 21:26

Re: Problem bei MSI nVidia NX6800LE

Zitat von »"BigError"«

Hallo,
Deswegen wollte ich mal nachfragen, was der noch machen könnte, damit das System wieder normal läuft.


.... einfach die Grafikkarte besser kühlen..... b.z.w. dafür sorgen
das in deinem PC-Gehäuse kein Hitzestau entsteht.... :D

BigError

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Wohnort: Voerde

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2005, 22:02

Das kann bei ihm eigentlich überhaupt nicht der Fall sein, dass die nicht ausreichend gekühlt ist. Die Karte hat einen ziemlich großen Lüfter und er hat zwei Gehäuselüfter.
Das kann nicht das Problem sein.

mr.rayban

unregistriert

4

Donnerstag, 24. März 2005, 08:26

kann er ...

Hallo BigError

da die Karte ja Neu ist würde ich mich beim Verkäufer melden und die Karte überprüfen lassen. Ist ja auf jeden Fall noch Garantie drauf.

Aber mit der Kühlung kann es trotzdem zu tun haben.

Wir hatten mal einen Fall da war der Kühlkörper nicht Sichtbar etwas gelöst durch den Transport. Bei der Inbetriebnahme des PCs hatten wir ähnliche Probleme und als wir dann zu guter letzt den Kühlkörper der GraKa einmal demontiert und anschließend wieder mit neuer Wärmeleitpaste montiert hatten lief alles perfekt.

Allerdings sollte sich dein "Kumpel" wie geasgt vorher an den Verkäufer wenden, denn die Kühlkörper Demontage und der anschließende zusammenbau kann auch zu nicht reparierbaren Schäden führen :!:
Nebenbei erlischt auch noch die Garantie.

Gruß
Heiko Roschmann
JA-Connect Computer GmbH - Technik