Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chemfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Duisburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Februar 2005, 14:01

Sockel Problem

hallo Allerseits

Ich habe (mal wieder :roll: ) ein problem.
Ich habe hier ein MoBo mit 370er Sockel geschenk bekommen. leider ist am Sockel an einer Seite die "nase" für den CPU lüfter abgebrochen, weswegen das MoBo mir auch geschenkt wurde. Meine Frage könnte man durch eine breite Lüfterklammer (die 3 Halterungslöcher anstatt einem hat) die fehlende Halterung überbrücken? Oder hat jemand ne andere idee wie ich das board noch retten könnte?

Hier das Bild vom Sockel:



2

Sonntag, 27. Februar 2005, 14:24

Bei ner Klammer mit 3 Löchern die also den bei deinem
Board die nur die eine äußere Halterung nutzt wird der Kühler
Schräg auf die CPU gedrückt.... könnte also zu Hitzeproblemen
führen wenn auf der anderen Seite dadurch ein "Luftspalt"
entsteht....

Ist die Frage ob es ein Board ist wo der Aufwand überhaupt noch
lohnt ansonsten währe das Befestigen des Kühlers mit Wärmeleit-
kleber auf der CPU 'ne Lösung....

Chemfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Duisburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Februar 2005, 14:39

Auf der anderen seite ist die Halterung ja noch intakt, außerdem befindet sich dort der 2. Haken diogonal zu dem auf der anderen Seite. Würde sich die klammer und somit auch der Kühler dadurch nicht wagerecht halten?

Bei dem Wärmeleitkleber sehe ich nur das Problem, dass die CPU
(P IIII 1000 mhz) einen sehr kleinen DIE hat...
Und ich denk mal für nen 1000er PIII lohnt sich die sache schon noch (zumindest für mich ^^)

Chemfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Duisburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. März 2005, 15:21

Hey so viele kluge und vorallem Kreative Köpfe und keiner hat ne Idee?
Wo sind die ganzen Bastler geblieben? Ich mein einige leute hier können die Reichweite von WLAN karten mit einfachen handgroffen verdoppeln, Shuttle Fronten verschönern und und und... 8)
Hier sind doch auch leute die mit solchen Fällen Tag täglich zu tun haben weil es ihr beruf ist!
Da wird so ein kleiner Sockel doch kein Problem darstellen oder?
Ist es wirklich so hoffnungslos?

Please Help!

chemfreak

mr.rayban

unregistriert

5

Mittwoch, 2. März 2005, 18:36

na dann

Hallo Chemfreak

also als Bastler würde ich einen 3 Klammer Kühlkörper nehmen und mit Wärmeleitpaste den Kühlkörper montieren. Zum Schluss noch einen prüfenden Blick ob genug Auflagefläche ist und der Drops wäre für mich gelutscht. Allerdings ist das eine "Bastellösung"

Da der Kraftfluss nicht ganz diagonal verläuft wie z.B. bei Northbridge Kühlkörpern oder GraKa Kühlkörpern kann es sein das der Anpressdruck nicht hoch genug ist und der Prozessor zu warm wird.

Also am besten Testen / No Risk - No Fun :twisted:

Wahrscheinlich nicht das was Du erwartest aber immerhin eine Antwort.

Gruß
Heiko Roschmann
JA-Connect Computer GmbH - Technik

Chemfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Duisburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. März 2005, 19:33

Och doch des reicht schon... hatte ich ja auch ursprünglich so gedacht, aber ich wollte nochmal auf nummer sicher gehen und mal sehen was andere für ideen haben... sind ja leider nicht allzu zahlreich ausgefallen aber gut.
Die frage ist nur wo krieg ich jetzt nen passenden lüfter her? Genug kühlkörper hätt ich da, aber alle nur mit ner kleinen klammer... hat jemand noch irgendwo was passendes rumliegen?

Vielen dank für eure Hilfe
chemfreak