Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 14. September 2005, 18:24

CPU Problem

Hallo erstmal hoffe ihr könnt mir helfen..

Habe mir gerade bei Ja-Connect einen AMD Ath XP 3000+ Barton 2.16GHz gekauft und besitze dieses Mainboard ASRock K7VT4A PRO AMD-XP FSB333 ATX!

Mein Problem ist das die CPU nur auf 1700+ läuft und wenn ich den FSB erhöhe stürtzt der PC ab. Bekomme den wenn bis auf 2000+ und wenn der überhaupt startet!

Kann mir bitte einer Helfen?

MFG

Darek

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2005, 18:32

nicht den FSB im BIOS erhöhen, sondern per Jumper auf dem Board einstellen! RTFM!

Fry

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. September 2005, 18:49

@Mark du liest doch auch nicht zuerst, oder?! ;)

4

Mittwoch, 14. September 2005, 18:56

Was er meint ist wenn der FSB per normalen Bioseinstellungen
erhöht wird werden auch meist PCI u.s.w. übertaktet ( weil VIA
nunmal keinen gefixten PCItakt haben beim übertakten........
Es muss per Jumper auf dem Board auf FSB333 gestellt werden...

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. September 2005, 23:02

war nicht böse gemeint,sorry.

Ich wage mal von mir zu behaupten, dass ich auch mal einen Blick ins Handbuch werfe, wenn ich so nicht weiterkomme...(siehe meine Posts zum ASUS A8V und der DIMM-Sockel-Belegeung).

Aber das ASROCK-Handbuch ist ist ja sogar (auch) in Deutsch, also gibts da echt keine Ausrede...

Und ja, Asrock-Boards für SockelA-Prozessoren müssen auf den richtigen FSB gejumpert werden...

Fry

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. September 2005, 00:28

ja...meistens schon ;) mein 1700+ lief grad auf 2600+ ...muss mal sehen was da noch so drin ist ;)

7

Donnerstag, 15. September 2005, 10:57

Zitat von »"Fry"«

ja...meistens schon ;) mein 1700+ lief grad auf 2600+ ...muss mal sehen was da noch so drin ist ;)


Ein guter 1700DLT macht bei gutem Board und wenn man max.
1.650 bis 1.700 VCore nimmt ( um es noch einigermaßen per
Lüfter gekühlt zu bekommen ) immer mind. 2400MHz bis 2600MHz
Realtakt..... und wenn es der von mir ist den Du im Moment drinn
hast der macht 2600MHz bei 1.700 VCore....

Fry

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. September 2005, 21:16

ist nicht von dir...und hab den auf nem asrock k7s8x mit nem zalman..und vcore erhöhen is da nicht so prall ;)

9

Donnerstag, 15. September 2005, 21:53

Zitat von »"Fry"«

ist nicht von dir...und hab den auf nem asrock k7s8x mit nem zalman..und vcore erhöhen is da nicht so prall ;)


VCore oder Multi auch ohne Biosunterstützung einstellen ist doch wohl
kein Problem... :D :D
http://radiouk.dns04.com/__radioukcom/__…id=17&styleid=1
(ganz durchlesen... )

musste ich z.b. bei jedem Shuttle XPC ja auch auf diese Weise
erledigen....