Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 4. Oktober 2010, 09:16

Laserdrucker für Uni?

Hallo.

Ich suche für die Uni bzw. fürs studium einen Laserdrucker. Wir bekommen alle Skripte, Übungen etc. als E-Mail zugestellt. Das ist nichts für meinen alten lexmark tintenstrahler. Was könnt ihr empfehlen?

mr.rayban

unregistriert

2

Montag, 4. Oktober 2010, 14:25

Was ist denn damit?

Hallo B. Müller

was hälst du den von dem?

Samsung ML-1915

hat eine 250Blatt Kasette die geschloßen ist, somit kann da nix zustauben.

Gruß

Heiko Roschmann - JA-Connect Computer GmbH [Technik]

3

Montag, 4. Oktober 2010, 18:21

Hi,

wieviel willst du den dafür ausgeben?

Ich kann dir diesen hier Empfehlen, besitze ich selber:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/WF25a/18972-18972-238444-3328086-3328086-3752454.html">http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho ... 52454.html</a><!-- m -->

Hier Review:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2511">http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2511</a><!-- m -->


Vorteil:

Duplexeinheit: spart Blätter
Kopierer bzw Scanner




Gruß

master._d

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Oktober 2010, 23:02

Ich glaube er hat nach einem LASERdrucker gefragt...

5

Dienstag, 5. Oktober 2010, 11:01

Guten.

Der Samsung schein schon kompakt zu sein. Wie ist der den im Unterhalt?

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Oktober 2010, 11:16

Hallo,

der Toner für den Samsung ML-1915 kostet 75 Euro für 2500 Seiten:

http://www.jaconnect.de/?ProduktID=14575

Drittanbieter-Toner wohl nicht verfügbar :-(

7

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:07

Hi,


also wenn du sehr viel drucken willst, würde ich keinen billigen Laserdrucker kaufen.

Mit den HP 8500 Tintenstrahldrucker kannst du auch ca. 2200 Seiten drucken, und eine schwarze Patrone kostet dich ca 25 Euro.


Falls du dir ein HP Drucker kaufst, bekommst du für dein alten Drucker bis zu 50 Euro zurück

<!-- m --><a class="postlink" href="http://h41201.www4.hp.com/AdLanding/de/de/91000/1/">http://h41201.www4.hp.com/AdLanding/de/de/91000/1/</a><!-- m -->


gruß

master._d

MarkW.

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 00:08

Kommt eben drauf an ob man Farbe braucht. Ich hab hier noch einen Brother HL-1430, da kostet ein günstiger Nachbautoner für 6000 Seiten so um die 30 Euro.

Egal welchen Drucker man kauft, viel wichtiger als der Druckerpreis ist sowieso immer der Verbrauchsmittelpreis.

9

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 13:02

Hi,

das meine ich, denn wenn er die Skripte alle ausdrucken will, muss er sehr viel drucken.

Dein Laserdrucker ist z.B. eine sehr günstige Möglichkeit

10

Freitag, 8. Oktober 2010, 21:09

Re: Laserdrucker für Uni?

Zitat von »"B.Müller"«

Hallo.

Ich suche für die Uni bzw. fürs studium einen Laserdrucker. Wir bekommen alle Skripte, Übungen etc. als E-Mail zugestellt. Das ist nichts für meinen alten lexmark tintenstrahler. Was könnt ihr empfehlen?


ein paar angaben wäre noch wichtig, was willst du ausgeben ?,
Monatliche Druckleistung ?

hab mal 2 rausgesucht sollen eigentlich reichen:

Kyocera FS-1350DN z.b (netzwerk,duplex)
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.kyoceramita.de/index/produkte/product/fs1350dn.html">http://www.kyoceramita.de/index/produkt ... 350dn.html</a><!-- m -->

oder einen

Kyocera FS-1120D
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.kyoceramita.de/index/produkte/product/fs1120d.html">http://www.kyoceramita.de/index/produkt ... 1120d.html</a><!-- m -->
http://www.sysprofile.de/id39486
MacBook Pro Late 2011
Imac Late 2013

11

Montag, 11. Oktober 2010, 08:06

Moin. Hab mich für den HP MFP 6500 wireless entschieden der war bei staples für 144 euro zu haben. Für dieses Gerät kann man auch geld zurück bekommen. Mein Drucker Canon IP3600 ist aber bei HP nicht aufgeführt. Kann ich dann auch den IP3500 auswählen oder einfach pixma ip 3000?

mr.rayban

unregistriert

12

Mittwoch, 3. November 2010, 18:52

Hallo B.Müller

wie meinen?

Canon Drucker bei HP zur Rückvergütung anmelden, Treiber herunterladen oder wie oder was?

Erklär das mal bitte genauer.

Gruß

Heiko Roschmann - JA-Connect Technik

13

Donnerstag, 4. November 2010, 10:11

Hi,


das ist eine Aktion von HP, dass sich Trade-In and Save nennt.

Hier zum nachlesen: <!-- m --><a class="postlink" href="http://h41201.www4.hp.com/AdLanding/de/de/91000/1/">http://h41201.www4.hp.com/AdLanding/de/de/91000/1/</a><!-- m -->


Bei mir hat alles ohne Probleme funktioniert.


@B.Müller, wie ist der stand der Dinge?


gruß
master._d