Sie sind nicht angemeldet.

Captn.-Chaos

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Dinslaken

Beruf: Student --- IT-Technik

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Oktober 2007, 13:13

wenn ich bei mir aufs dach schaue hängt da nen kleiner 50 cm teller mit nem doppel lnb.... naja baumarkt standart halt :D

Captn.-Chaos

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Dinslaken

Beruf: Student --- IT-Technik

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2007, 16:43

ja genau hast recht.... sonen teil isses halt...
naja für den laien (der ich in diesem bereich nunmal bin) reicht es, und mein dvbs iss auch immer schön im grünen bereich... :D

sachmal... hat sone anlage auf dem dach für den otto-normal verbraucher eigentlich irgendeinen nutzen? bzw. gibt es für diese bevölkerungsgruppe :D einen nachvollziehberen grund oder isses nur hobby?

3

Montag, 8. Oktober 2007, 18:45

Hi,

hier hängt eine Schüssel mit 1,2 m Durchmesser mit folgenden SAT-Positionen:
13° Ost: Twin-LNB für einen Mitbewohner und mich
19.2° Ost: Quad-LNB für alle Teilnehmer
23.5° Ost: Twin-LNB für einen Mitbewohner und mich
28.2° Ost: Twin-LNB für einen Mitbewohner und mich

Meine vier LNB´s hängen an einem 08/15 Diseq und landen auf meiner Philips Dbox2...

Wir haben vor Jahren (nach der Erlaubnis des Eigentümers) für alle damals Interessierten mit einer reinen 19.2-Anlage für 4 Teilnehmer angefangen (80er mit Quad).
Einer der Mitbewohner und ich haben dann die Anlage immer weiter ausgebaut, bis zu dem obigen Stand. Der oben erwähnte Mitbewohner ist türkischer Herkunft, interessiert sich auch, so wie ich für die Sat-Geschichten und hat zusätzlich noch einen eigenen Spiegel auf den Türksat ausgerichtet, der mich allerdings gar nicht interessiert:-)

Ich hoffe, die Infos sind genau genug ;)

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens

Captn.-Chaos

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Dinslaken

Beruf: Student --- IT-Technik

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Oktober 2007, 17:39

aso... ja das iss natürlich nen grund... hört sich auch ziehmlich interessant an. wusst ich garnicht was es da alles so gibt.

ich habe bei egal welchem wetter keinerlei grossartige schwankungen in der empfangsquali. was allerdings erst so ist seit dem diese schüssel aufem dach ist. bei der alten wars zum teil selbst bei gutem wetter grauenhaft obwohl die schüssel richtig eingestallt war... ich habe einfach mal blind vermutet das irgendwas dran schrott war und hab se ausgetauscht...

5

Freitag, 12. Oktober 2007, 15:32

Hi,

Zitat von »"supportradioukcom"«

Das ist der Grund warum ich obige habe die nicht rund ist sondern
auf 16° die gleiche Leistung bringt... so hat man mit einer 72x90
einen stärkeren Empfang auf den Randsats ( wie den 13° bei dir )
als mit einer standart 120er.... solltest Du dir vielleicht auch mal
durch den Kopf gehen lassen....


Das ist mir sehr wohl bewusst, aber wir haben halt einfach nur alle möglichen vorhandenen Teile zusammengewürfelt und durch billige "Gebraucht-Zukäufe" ergänzt. Unsere Prämisse war und ist, möglichst keinen Euro für den Sat-Empfang auszugeben, da gibt es wichtigeres ;)

Zitat von »"supportradioukcom"«

Mit der die ich verwende könntest Du die 13°, 19.2, 23.5° und 28.2°/28.5°
alle gleich stark haben ( also ohne Verluste ) und den Türksat ( 42° )
auch noch mit der Antenne empfangen so würdet ihr euch eine Schüssel
sparen können...


Das ist richtig, wir haben das mal ausprobiert, aber die Anlage (aus oben genannten Gründen) wieder zurückgegeben. Dem Haus (19.2) hat es keine Vorteile gebracht, mich interessiert Türksat nicht, mit einigen Empfangsstörungen auf den beiden Rand-Sats kann ich bei extrem schlechten Wetterverhältnissen leben.
Die zweite Schüssel auf dem Dach stört auch nicht weiter, ist ein Flachdach auf dem höchsten Gebäude im näheren Umkreis, sieht eh kein Mensch...

Zitat von »"supportradioukcom"«

Der Blitzschutz und Potenzialausgleich ( den die meisten am Mast und
den kabeln vergessen ) waren schon genug Aufwand..... und ein fehlender
( weil vorgeschriebener ) Blitzschutz kann einen großen Ärger mit der
Versicherung ergeben wenn das Haus abfackelt...........


Ja, wie wahr, da kenne ich in meinem Bekanntenkreis genug Leute, die den Blitzschutz mangels Kenntnis oder Motivation einfach weglassen. Böse Falle! Meine DBox ist mir da viel zu wertvoll für (schau mal bei Eb*y nach DBox-Preisen), als dass ich den Blitzschutz weglassen würde, gerade auch, weil es das höchste Gebäude in der Umgebung ist.

Zitat von »"Captn.-Chaos"«

sachmal... hat sone anlage auf dem dach für den otto-normal verbraucher eigentlich irgendeinen nutzen? bzw. gibt es für diese bevölkerungsgruppe einen nachvollziehberen grund oder isses nur hobby?


Es ist, in meinem Fall, natürlich in erster Linie Hobby, aber es gibt auch viele interessante Sender abseits von Mainstream Astra 19.2, wenn man z.B. des Englischen mächtig ist. Astra 19.2 ist nicht das Maß aller Dinge, schau Dir einfach mal die Senderlisten von Astra 23,5, Astra 28,2 und Hotbird 13 an und Du wirst wahrscheinlich feststellen, das es da auch ziemlich interessante Sender gibt.

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jens